Belgien führt Recht auf Vier-Tage-Woche ein

WDR 2 Das Thema 10.03.2022 02:57 Min. Verfügbar bis 10.03.2023 WDR 2

Arbeitnehmer in Belgien sollen ihre Arbeit künftig flexibel an vier statt fünf Tagen verrichten können. Die Regelung ist Teil einer Arbeitsmarktreform. Der Haken dabei - aus Arbeitnehmersicht: Die Arbeitszeit an sich bleibt gleich. Vollzeit-Arbeitnehmer sollen pro Tag lediglich länger arbeiten dürfen, damit alle erforderlichen Stunden in vier Tagen absolviert werden können.


Download

WDR 2 Podcasts