WDR 2 Beobachter Martin Florack: "Wenig Veränderung bei der CDU"

WDR 2 Beobachter Martin Florack: "Wenig Veränderung bei der CDU"

WDR 2 Beobachter | 07.12.2018 | 01:47 Min.

Die Politik bekommt ein neues Gesicht, aber inhaltlich wird sich wenig ändern - das ist die These des WDR 2 Beobachters Martin Florack. "Man grenzt sich vom Stil Angela Merkels ab und versucht die Merkelsche Sprachlosigkeit und fehlende politische Kommunikation zu überwinden", betont der Politikwissenschaftler. Ein richtig interessantes inhaltliches Angebot, mit dem man die Welt "aus den Angeln heben" wolle, habe er nicht gefunden.

Download

Mehr Talk & Gespräch