Sabine Henkel: "Angela Merkel ist unersetzlich"

Sabine Henkel: "Angela Merkel ist unersetzlich"

WDR 2 Beobachter 04.12.2020 04:51 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 2

Der Machtkampf um den Parteivorsitz der CDU ist offen: Das Duo Laschet/Spahn, Merz oder doch Röttgen? Für WDR 2 Beobachterin Sabine Henkel steht fest: "Angela Merkel ist unersetzlich - in der Bundesregierung, aber vor allem in der CDU". Keiner der Bewerber könne ihr im Hinblick auf Erfahrung, Management, Krisenfähigkeit, Souveränität oder - seit Corona - Popularität das Wasser reichen. Henkels Einschätzung: "Da sind drei Männer, die nicht überzeugen". Merkel trage aber eine Mitschuld an der Situation, da sie es versäumt habe, beizeiten einen Nachfolger aufzubauen.


Download

WDR 2 Podcasts