Feldenkirchen: Kiew-Reisen, Kleingeister und verpasste Chancen

WDR 2 Beobachter 06.05.2022 03:14 Min. Verfügbar bis 06.05.2023 WDR 2

"Die Reise(un)tätigkeit dieser Bundesregierung ist peinlich fürs Land", sagt WDR 2 Beobachter Markus Feldenkirchen angesichts der Diskussion darüber, ob und wann Bundeskanzler Scholz und Bundespräsident Steinmeier nach Kiew reisen. "Olaf Scholz hat wirklich jede Chance verpasst, im Umgang mit der Ukraine und ihrem Präsidenten souverän zu sein", so Feldenkirchen. Und der Tweet von Friedrich Merz, dass er sich persönlich dafür eingesetzt habe, dass Steinmeier nun doch in Kiew willkommen ist? "Das ist eine Form der Kleingeistigkeit, die ein bisschen verwundert."


Download

WDR 2 Podcasts