Zugunglück bei Meerbusch: Lokführer bekam Freigabe zur Weiterfahrt

Zugunglück bei Meerbusch: Lokführer bekam Freigabe zur Weiterfahrt

WDR 2 | 07.12.2017 | 02:26 Min.

Als sicher gilt, dass der Lokführer nicht schuld ist an dem Zugunglück bei Meerbusch. Er hatte die Freigabe bekommen. Aber wie wurde der Zug auf dieses Gleis geleitet? Zurzeit werden alle Spuren und Beweise ausgewertet, berichtete WDR 2 Reporter Peter Hild. Nach wie vor könne auch ein technischer Fehler die Ursache sein, so Hild und gab weitere Details zum Stand der Emittlungen.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2