Zu Unrecht auf der Förderschule: Entschädigung für Nenad

Zu Unrecht auf der Förderschule: Entschädigung für Nenad

WDR 2 | 17.07.2018 | 02:55 Min.

Weil er zu Unrecht auf eine Förderschule für geistige Behinderung geschickt wurde, hat ein junger Mann Anspruch auf Entschädigung. Das Land Nordrhein-Westfalen habe seine Amtspflichten verletzt und müsse nun dafür haften, entschied das Landgericht Köln am Dienstag. Weitere Einzelheiten von Markus Schmitz, WDR 2.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2