Zähes Ringen um Wahlrechtsreform

Zähes Ringen um Wahlrechtsreform

WDR 2 01.07.2020 04:15 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 WDR Online

Im Bundestag wird es immer voller, mehr als 800 Abgeordnete könnten es nach der nächsten Bundestagswahl werden. Doch das Ringen um eine Reform des Wahlrechts gestaltet sich zäh. Politikwissenschaftler Martin Florack erläutert im WDR 2 Interview die Gründe. Seine Hoffnung bei einer Reform: mehr Transparenz für den Wähler. "Die Verständlichkeit des Wahlsystems ist nicht besonders hoch".

Download

WDR 2 Podcasts