Weiter Streit in der Union um Grenz-Zurückweisungen von Flüchtlingen

Weiter Streit in der Union um Grenz-Zurückweisungen von Flüchtlingen

WDR 2 | 13.06.2018 | 03:02 Min.

Die Flüchtlingspolitik bleibt mehr denn je Streitpunkt in der Union. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat klar gemacht, derzeit eine europäische Lösung den Plänen von Horst Seehofer vorzuziehen. Der Innenminister will durchsetzen, dass Asylbewerber, die schon in anderen EU-Staaten registriert wurden, an der Grenze zurückgewiesen werden können.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles