Verkehrsminister Wüst: Bußgelder für "Autoposer"

Verkehrsminister Wüst: Bußgelder für "Autoposer"

WDR 2 04.04.2019 03:19 Min. Verfügbar bis 03.04.2020 WDR Online

Sie lassen den Motor aufheulen, starten und bremsen absichtlich mit quietschenden Reifen - "Autoposer" sollen in Zukunft mit höheren Bußgeldern bestraft werden: "100 Euro aufwärts sind ok", sagt NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst. "Es geht um die notorischen Nerver", stellt er klar, um "vermeidbare Störungen" - nicht um diejenigen, die auf der Suche nach einem Parkplatz notgedrungen mehrmals um den Block fahren müssen.

Download