Vatikanpapier zu Homosexuellen: "Vergrault unendlich viele Gläubige"

Vatikanpapier zu Homosexuellen: "Vergrault unendlich viele Gläubige"

WDR 2 16.03.2021 03:49 Min. Verfügbar bis 16.03.2022 WDR 2

"Nach der Verlautbarung ist ja wirklich ein Sturm entbrannt in unserer Kirche", sagt Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen, zum Segnungsverbot des Vatikans für homosexuelle Paare. Er sei persönlich auch zerrissen zwischen den Positionen, so Pfeffer. Das Vatikanpapier halte er aber - gerade vor dem Hintergrund von Missbrauchsdebatte und Austrittswelle - "in der Wirkung für verheerend". Es vergraule "unendlich viele Gläubige".


Download

WDR 2 Podcasts