Unterschiedliche Raser-Urteile: Mord oder fahrlässige Tötung?

Unterschiedliche Raser-Urteile: Mord oder fahrlässige Tötung?

WDR 2 | 20.06.2017 | 03:32 Min.

Erst am Wochenende kam in Mönchengladbach ein Mann bei einem illegalen Autorennen ums Leben. Der Raser sitzt mittlerweile wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. In anderen Fällen werden Raser "nur" wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und verurteilt. Wie es zu diesen unterschiedlichen Strafen kommt, das erklärt Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, auf WDR 2.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2