Traumatisches Erlebnis: Hilfe für Einbruchsopfer

Traumatisches Erlebnis: Hilfe für Einbruchsopfer

WDR 2 | 08.11.2017 | 03:43 Min.

Wer Opfer eines Einbruchs geworden ist, braucht unter Umständen lange, um sich davon zu erholen. Wer sich nach einiger Zeit in seiner Wohnung weiterhin nicht sicher fühlt, Ängste hat, unter Schlafstörungen und anderen körperlichen Beschwerden leidet, der sollte sich dringend Hilfe holen. Georg Heuft von der Trauma-Ambulanz in Münster erläutert auf WDR 2, welche Methoden helfen und wo sich Betroffene hinwenden können.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

WDR 2

Jubel bei Deutschland

Deutsches Eishockey-Team: "Was Teamgeist möglich machen kann"

WDR 2 | 24.02.2018 | 02:51 Min.

Auch wenn die "individuelle Klasse der Schweden und auch der Kanadier größer war" - die deutsche Eishockeymannschaft habe aufgrund des Teamgeistes gewonnen, so WDR Sportreporter Burkhard Hupe auf WDR 2: "Im Idealfall setzt der Kräfte und Fähigkeiten frei, über die man nur staunen kann."  |  audio

WDR 2

WDR 2 Samstagsreporter Alex Breuer probiert in der Skihalle Neuss ein Skifahrrad aus

Unser Samstagsreporter in der Skihalle: Mit dem Skifahrrad zum Willi

WDR 2 | 24.02.2018 | 07:55 Min.

Steffi Neu hat ihren Samstagsreporter Alex Breuer heute in die Skihalle nach Neuss geschickt. Da hat er sich wacker geschlagen - vor allem beim Skifahrradfahren. Deshalb darf er sich am Ende einen "Willi" gönnen beim Après Ski. Natürlich echt, mit einem kleinen Stück Birne drin.  |  audio

WDR 2

Mit Schnee bedeckte Wäscheklammern an einer Leine

Kältetipps: Akku aufladen, Wäsche trocknen und Pflanzen schützen

WDR 2 | 23.02.2018 | 04:34 Min.

Kältetipps auf WDR 2: Was muss ich machen, damit der Akku meines Handys möglichst lange hält? Kann ich meine Wäsche bei Minusgraden draußen trocknen, ohne dass die Fasern brechen? Wie schütze ich Gartenpflanzen? Antworten darauf gibt es hier von WDR 2 Kältereporter Philip Seitz.  |  audio

Mehr Aktuelles