Studie: Mütter bei Bewerbungen benachteiligt

Studie: Mütter bei Bewerbungen benachteiligt

WDR 2 03.03.2020 03:45 Min. Verfügbar bis 03.03.2021 WDR Online

Mütter werden in Bewerbungsverfahren benachteiligt und seltener zu Vorstellungsgesprächen eingeladen als Frauen ohne Kinder - dies ergab eine Studie. "Kinder in der Bewerbung einfach nicht angeben", rät Karrierecoach Silke Grotegut. "Alles, was das Kopfkino des Personalers zu sehr beschäftigt", sollte man - wenn möglich - aus den Unterlagen heraus lassen. Ihr Tipp: Persönliche Angaben auf das Notwendige beschränken.

Download

WDR 2 Podcasts