Streit um Kopftuchverbot: Eingriff ins Erziehungsrecht?

Streit um Kopftuchverbot: Eingriff ins Erziehungsrecht?

WDR 2 | 13.04.2018 | 03:02 Min.

Ein Kopftuchverbot für Schülerinnen unter 14 Jahren wäre nach Ansicht der Journalistin Khola Maryam Hübsch ein zu großer Eingriff in das Erziehungsrecht der Eltern. Auch über die christliche Taufe oder die Beschneidung bei den Juden könnten Kinder nicht selbst entscheiden, gab die gläubige Muslima auf WDR 2 zu bedenken.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2