Sexueller Missbrauch: Wie Jugendämter Hinweise überprüfen

Sexueller Missbrauch: Wie Jugendämter Hinweise überprüfen

WDR 2 30.01.2019 03:26 Min. WDR 2

Mindestens 23 Kinder sollen auf einem Campingplatz in Lügde sexuell missbraucht worden sein. Einer der Tatverdächtigen soll auch seine Pflegetochter missbraucht haben. Die Staatsanwaltschaft überprüft nun, ob die Jugendämter Fehler gemacht haben. Gabriele Empelmann vom Jugendamt in Moers erläutert, wie Hinweise auf Missbrauch in Pflegefamilien überprüft werden können.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2