Seevögel verenden an Ballonresten

Seevögel verenden an Ballonresten

WDR 2 13.03.2019 02:33 Min. Verfügbar bis 12.03.2020 WDR Online

Bei Hochzeiten oder Schulfesten ist es oft ein feierlicher Moment, wenn hunderte Luftballons in den Himmel aufsteigen. Damit ist in vielen niederländischen Kommunen nun Schluss. Der Grund: Ballonreste sind - ebenso wie sonstiger Plastikmüll - gefährlich für Meeressäuger, Vögel und Fische, erklärt Ludger Kazmierczak, WDR 2 Den Haag. Das Verbot gilt inzwischen in fast 60 Kommunen, in Amsterdam bereits seit 2015.

Download