Psychologe zur Reaktion auf die Paradise Papers: "Erosion des Vertrauens"

Psychologe zur Reaktion auf die Paradise Papers: "Erosion des Vertrauens"

WDR 2 | 10.11.2017 | 03:32 Min.

Eine Woche "Paradise Papers" - Enthüllungen über die Steuertricks von Konzernen und Superreichen, durch die der Gemeinschaft Milliardeneinnahmen entgehen. Dass Proteste ausbleiben, findet Psychologe Stephan Grünewald, Rheingold Institut, "das eigentlich Bedenkliche". Es zeige, wieviel Vertrauen in die Eliten bereits verlorgen gegangen sei. Doch "eine Nation, die aus Resignation besteht" sei nicht lebensfähig.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles