Organspenden auf historischem Tiefstand

Organspenden auf historischem Tiefstand

WDR 2 | 18.01.2018 | 03:36 Min.

Warum gibt es so wenige Organspenden? Zuwenig Geld für Transplantationen, aufwändige Hirntod-Diagnosen, das seien nur einige der Gründe, sagt Bruno Meiser, Präsident der Stiftung Eurotransplant, auf WDR 2. Anreize könnten hier mehr Geld für Krankenhäuser sein, so Meiser. "Es muss aber auch über eine Organspende nach Herzstillstand diskutiert werden", so Meiser, denn das werde in Deutschland, anders als in anderen Ländern, nicht gemacht.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

WDR 2

Logo von WDR 2

Historischer Sieg für Deutschlands Kombinierer

WDR 2 | 22.02.2018 | 02:57 Min.

Deutschlands Kombinierer holten wieder Gold - die Sportler haben auch den dritten Wettbewerb klar für sich entschieden. 30 Jahre nach dem letzten deutschen Erfolg im Teamwettbewerb sorgten Vinzenz Geiger, Fabian Rießle, Eric Frenzel und Johannes Rydzek für die 13. deutsche Goldmedaille bei diesen Spielen. Sportreporterin Kerstin von Kalkreuth zum historischen Sieg der Kombinierer und den anderen Ergebnissen.  |  audio

WDR 2

nextticket

Testphase mit dem nextTicket des VRR

WDR 2 | 22.02.2018 | 03:11 Min.

Brauchen wir demnächst noch Fahrkarten, um Bus und Bahn fahren zu können? Nein, denn mit dem nextTicket vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr sollen Kunden nur noch die tatsächlich gefahrenen Kilometer bezahlen. WDR 2 Reporter Benjamin Sartory hat es bereits ausprobiertt. Wie das Ein- und Auschecken mit der App funktioniert, erklärte er auf WDR 2. Ratsam sei ein vollgeladener Akku.  |  audio

WDR 2

Polizeiabsperrung

Neue LKA-Datenbank für ungelöste Mordfälle

WDR 2 | 22.02.2018 | 03:29 Min.

Das NRW-Landeskriminalamt baut eine Datenbank zur Klärung aller ungelöster Mordfälle auf. Hier sollen Fälle zusammengestellt und systematisch abarbeitet werden, so LKA-Chefermittler Andreas Müller. Das aktuelle Tagesgeschäft habe zwar Priorität - es werde aber versucht im Zuge der Möglichkeiten auch die ungeklärten Fälle zu bearbeiten, und, so Müller, "es ist auch eine Frage von freien Ressourcen."  |  audio

WDR 2

Illustration: Ortsschild, Innenstadt, dieselfreie Zone

"Nachrüstung keine Garantie für freie Fahrt"

WDR 2 | 22.02.2018 | 03:12 Min.

Der ADAC hat die Nachrüstung von Euro 5 Dieselautos getestet - es funktioniert. Im Regelbetrieb wurden deutlich weniger Stickoxide ausgestoßen. Allerdings, warnt WDR 2 Umweltexperte Martin Gent: "Eine Nachrüstung ist keine Garantie für freie Fahrt, wenn denn Fahrverbote kommen."  |  audio

WDR 2

Versichertenkarten versch. Krankenkassen

Krankenkassen erwirtschaften Riesengewinne

WDR 2 | 22.02.2018 | 03:21 Min.

Die gesetzlichen Krankenkassen erwirtschaften riesige Gewinne. Aber haben die Versicherten auch etwas davon? Der Beitrag sei zwar gesetzlich festgelegt, aber den Zusatzbeitrag könnten Kassen senken, so Birgit Eger, WDR 2 Wirtschaft. In erster Linie dienten die Gewinne nun als Rücklage für schlechte Zeiten. "Wir werden alle älter und dann oft kränker", so Eger - aber so hoch müssten die Rücklagen auch nicht sein.  |  audio

WDR 2

Portrait vom Leiter der Essener Tafel, Jörg Sartor

Essener Tafel: Berechtigungskarten nur an deutsche Neukunden

WDR 2 | 22.02.2018 | 03:19 Min.

Die Essener Tafel will nur noch Deutsche als Neukunden aufnehmen. Man wünsche sich einen Ausländer-Anteil, der auch dem der Bevölkerung entspreche, so WDR 2 Reporter Jörg Steinkamp. Kritik käme nun vom Landesverband der Tafeln - Bedürftigkeit gehe vor Nationalität, so Steinkamp.  |  audio

Mehr Aktuelles

WDR 3

WDR 3 Resonanzen

Make. Love. Ein neues Buch über die Sexualität des Mannes

WDR 3 Resonanzen | 22.02.2018 | 09:59 Min.

Die metoo-Debatte bringt Bewegung in alte Rollenmuster in der Beziehung zwischen Mann und Frau. Viele Männer fühlen sich verunsichert und beginnen über ihre Sexualität nachzudenken - höchste Zeit, findet der Sexualtherapeut Marc Rackelmann und hat ein "Männerbuch" geschrieben: "Make. Love"  |  audio