Nach dem Tod eines Journalisten: Räumung im Hambacher Forst ausgesetzt

Nach dem Tod eines Journalisten: Räumung im Hambacher Forst ausgesetzt

WDR 2 20.09.2018 02:48 Min. WDR 2

Nach dem Unfalltod eines Journalisten im Hambacher Forst ist der Schock auf beiden Seiten groß, sowohl bei den Umweltaktivisten als auch bei der Polizei, berichtet Thomas Wenkert, WDR 2 Hambach. Der Journalist habe seit vielen Jahren den Widerstand der Aktivisten begleitet. Die Räumung des Hambacher Forstes ist zunächst ausgesetzt.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2