Koalitionsspitzen vertagen Entscheidung zu Maaßen

Koalitionsspitzen vertagen Entscheidung zu Maaßen

WDR 2 | 13.09.2018 | 03:30 Min.

Die Spitzen der Koalitionsparteien CDU, CSU und SPD haben nach einem Treffen im Kanzleramt ihre Entscheidung über die Zukunft von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen vertagt. Sabine Müller, WDR 2 Berlin, glaubt, dass Maaßen dennoch bald gehen muss. Eine halbwegs gesichtswahrende Lösung für alle Beteiligten wäre es, wenn der Verfassungsschutz-Chef von sich aus zurücktritt.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2