Kindesmissbrauch durch Priester: "Papst ist Aufklärer und Problem in einem"

Kindesmissbrauch durch Priester: "Papst ist Aufklärer und Problem in einem"

WDR 2 | 13.09.2018 | 03:20 Min.

Die Zahlen einer neuen Studie zum Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche sind nach Einschätzung des SZ-Journalisten Matthias Dobrinski "der untere Rand dessen, was man jetzt gerade wissen kann". Viele Akten seien in schlechtem Zustand, zudem gebe es Hinweise auf Aktenvernichtung, so der Kirchenexperte auf WDR 2. Papst Franziskus hat seiner Meinung nach die Dramatik des Problems erkannt, lässt sich aber mit der Aufarbeitung zu viel Zeit.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2