Kampf gegen die Werbepost

Kampf gegen die Werbepost

WDR 2 | 03.12.2018 | 02:48 Min.

Rund 33 Kilogramm Werbepost landen jährlich im Briefkasten - das meiste davon postwendend im Papiermüll. Sebastian Sielmann kämpft mit seiner Organisation "Letzte Werbung" gegen diese Verschwendung von Ressourcen. Auch das "Nicht-Fällen von Bäumen" sei ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz, betont er im WDR 2 Interview. Sein Vorschlag: Das System einfach umkehren - nur wer Werbung wirklich wünsche, solle sie auch bekommen. Alle anderen Verbraucher grundsätzlich nicht.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2