Hambacher Forst: Rodungen ausgesetzt

Hambacher Forst: Rodungen ausgesetzt

WDR 2 | 06.09.2018 | 04:16 Min.

RWE hat angekündigt, die OVG-Entscheidung über die Rechtmäßigkeit von Rodungen im Hambacher Forst abwarten zu wollen. Je nachdem, was die Kohlekommission erarbeite, bräuchte man auch gar nicht mehr zu roden, so Claudia Kemfert, Energie-Ökonomin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, auf WDR 2. Man könne die alten und ineffizienten Kohlekraftwerke sofort vom Netz nehmen, "ohne dass irgendwo die Lichter ausgehen", so Kemfert auf WDR 2.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2