Geschäftsführerin von Duisburger Behinderten-Werkstatt entlassen

Geschäftsführerin von Duisburger Behinderten-Werkstatt entlassen

WDR 2 | 09.08.2018 | 02:02 Min.

Die Geschäftsführerin der Werkstatt für Menschen mit Behinderung GmbH, Roselyne Rogg, ist mit sofortiger Wirkung gekündigt worden. Hintergrund der Auseinandersetzung ist die Tatsache, dass die Geschäftsführerin zuletzt ein Jahresgehalt von insgesamt fast 380.000 Euro erhalten hatte. Offenbar hat Rogg ihr Gehalt selbst, ohne Kenntnis des Aufsichtsrates, erhöht.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles