GdP fordert Helmpflicht für Radfahrer

GdP fordert Helmpflicht für Radfahrer

WDR 2 27.02.2019 03:32 Min. Verfügbar bis 27.02.2020 WDR Online

Die Unfallstatistik für 2018 liegt vor, die Zahl der Fahrradunfälle ist in einigen Regionen im Westen um ein Drittel gestiegen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert eine Helmpflicht für Radfahrer. Heiko Müller, stellvertretender Landesvorsitzender NRW der GdP, erklärt warum: "Der Fahrradfahrer ist auch gefordert, sich selbst zu schützen." Er verweist auf Gurtpflicht und Helme für Motorradfahrer: "Freiwillige Appelle nutzen da einfach nichts."

Download