"Familienpolitik ist harte Wirtschaftspolitik"

"Familienpolitik ist harte Wirtschaftspolitik"

WDR 2 | 08.11.2018 | 03:44 Min.

Das neue Familienentlastungsgesetz sieht unter anderem mehr Kindergeld und steuerliche Entlastungen vor. Der Vorsitzenden des Familienverbandes NRW, Petra Windeck, geht das nicht weit genug. Kitas und Schul-Nachmittagsbetreuung müssten vollständig kostenlos sein - nur dann gäbe es Bildung für alle. Bessere Förderung könne man nicht anstreben. "Familienpolitik ist harte Wirtschaftspolitik", sagte Windeck auf WDR 2.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2