Ex-Freund soll 15-Jährige in Viersen erstochen haben

Ex-Freund soll 15-Jährige in Viersen erstochen haben

WDR 2 | 14.06.2018 | 02:39 Min.

Anfang der Woche ist in Viersen ein 15-jähriges rumänisches Mädchen wird mit einem Messer angegriffen worden und verstorben. Polizei und Staatsanwaltschaft haben jetzt Details bekannt gegeben. Der Täter soll der 17-Jährige Ex-Freund des Mädchens sein. Er habe ihr augenscheinlich nach der Schule aufgelauert und anschließend durch einen Park gejagt, berichtet Thomas Kalus, WDR 2 aktuell. Der polizeibekannte Jugendliche habe sechs Mal mit einem Küchenmesser auf das Mädchen eingestochen.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles