Erinnerung an Reichspogromnacht: "Wir haben uns versteckt auf dem Speicher"

Erinnerung an Reichspogromnacht: "Wir haben uns versteckt auf dem Speicher"

WDR 2 | 09.11.2018 | 05:13 Min.

Heute ist der 80. Jahrestag der Reichspogromnacht. Eindrücklich schilderte die Zeitzeugin Henny Franks auf WDR 2 ihre Erinnerungen an den 9. November 1938: "Wir wussten ja gar nicht, was passieren würde. Wir haben uns oben versteckt auf dem Speicher, während unten Scheiben eingeschlagen wurden." Franks entkam als 15-Jährige mit einem Kindertransporter nach London. "Deutschland ist meine Heimat. London der Ort, wo ich wohne", sagt sie.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2