Brexit: Brüssel reagiert gelassen auf Regierungskrise in London

Brexit: Brüssel reagiert gelassen auf Regierungskrise in London

WDR 2 | 09.07.2018 | 03:00 Min.

Der Streit um die richtige Brexit-Strategie bringt die britische Regierung an den Rand einer Krise. Nach dem Rücktritt von Brexit-Minister David Davis übernimmt Brexit-Beführworter Dominic Raab das Amt, doch ob der vereinbarte Plan für die Verhandlungen mit der EU weiter trägt, ist ungewiss. Die EU reagiere darauf indes ganz "cool", so Ralph Sina, WDR 2 Brüssel.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2