"Bischöfe tun nicht genug gegen Missbrauch"

"Bischöfe tun nicht genug gegen Missbrauch"

WDR 2 | 13.09.2018 | 04:36 Min.

Fast 3.800 Kinder sollen laut einer neuen Studie seit 1946 von katholischen Geistlichen missbraucht worden sein. Christian Weisner von der Organisation "Wir sind Kirche" rechnet mit noch höheren Zahlen forderte auf WDR 2 die Bischöfe auf, mehr gegen das "Vertuschungssystem" zu tun. Außerdem müssten die gesamte Sexualmoral der Kirche und der Zölibat auf den Prüfstand.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2