Bezahlte Arbeitsbefreiung: Was gilt für Flutopfer?

Bezahlte Arbeitsbefreiung: Was gilt für Flutopfer?

WDR 2 20.07.2021 03:48 Min. Verfügbar bis 21.07.2022 WDR 2

Was gilt, wenn Arbeitnehmer dringend Zeit brauchen für Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe? Im Gesetz sei eine bezahlte Arbeitsbefreiung für bestimmte Fälle vorgesehen, so Michael Felser, Anwalt für Arbeitsrecht. Das gelte auch für Flutopfer: "Wenn Sie sich um Ihr Hab und Gut kümmern müssen, dann muss Ihr Arbeitgeber Sie bezahlt befreien." Gerichte sähen dafür in der Regel mindestens fünf Tage vor, zum Teil auch mehr.


Download

WDR 2 Podcasts