Abschied vom Bergbau: Potenzial für Strukturwandel ist da

Abschied vom Bergbau: Potenzial für Strukturwandel ist da

WDR 2 | 27.03.2018 | 03:02 Min.

In 269 Tagen ist Schluss mit dem Bergbau. 428 Menschen arbeiten derzeit noch auf den Zechen, aber es würden immer weniger. Bei jedem Abschied flössen Tränen. Die Aussichten sind ja auch nicht gerade rosig: Die Arbeitslosenquote im Ruhrgebiet ist fast doppelt so hoch wie die Quote für ganz Deutschland. Dabei gibt es im Pott viel Potenzial - "aber das Ruhrgebiet muss sich besser verkaufen", so WDR 2 Reporter Oliver Biernath.

Download

Weitere Themen

Mehr Aktuelles von WDR 2