Podcast Umstellung auf https seit 22.01.2018

Stichtag Podcast

Mehr Sicherheit für die WDR Podcasts

Podcast Umstellung auf https seit 22.01.2018

Wir haben die Audio- und Video-Podcasts für Sie noch sicherer gemacht: Seit dem 22.01.2018 haben wir unsere Übertragungsprotokoll für alle WDR Feeds auf https umgestellt. Es kann sein, dass Podcatcher alte Folgen erneut laden.

Warum https? Mehr Sicherheit!

Die Übertragung unserer Daten wird verschlüsselt, wenn Sie das nächste Mal einen Podcast aufrufen und herunterladen. Https stellt sicher, dass Ihre Daten nicht von Dritten abgefangen werden können. Vermutlich kennen Sie den Sicherheits-Standard bereits von Banken- und Shopseiten. Https-verschlüsselte Internetseiten, erkennen Sie an einem kleinen Schlosssymbol vor der Internetadresse im Browser.

Warum nutzt der WDR https?

Weil das der aktuelle Sicherheitsstandard ist und uns Ihre Sicherheit im Netz wichtig ist.

Was bedeutet das für Sie?

Im besten Fall einfach mehr Sicherheit.

  • Es kann sein, dass durch die Umstellung vorübergehend Unannehmlichkeiten auftreten, zum Beispiel, dass bisherige Podcastfolgen erneut ausgespielt werden. An diesem Umstand können wir leider nichts tun. Unsere Empfehlung: Laden Sie neue Podcasts erst mal im WLAN, um ggf. Ihr Datenvolumen zu schonen. Ab dem 22.01.2018 laufen neue Podcasts dann nur noch im https-Standard ein.
  • Uns ist auch bekannt, dass dieses Problem in der ARD Audiothek App auftreten kann. Bitte haben Sie Verständnis, dass das nicht mit vertretbarem technischem Aufwand auszuschließen war.
  • In einigen wenigen Fällten kann es sein, dass Ihr Gerät den aktuellen https-Standard nicht unterstützt. Das lässt sich im Nachhinein nicht anpassen. Wir können leider keine Unterstützung für Alt-Geräte leisten, die diesen aktuellen Sicherheitsstandards nicht entsprechen.

Stand: 17.01.2018, 14:20