NRW-Politik im Gespräch

WDR RheinBlick - der Landespolitik-Podcast

Drei Journalisten diskutieren über die wichtigsten landespolitischen Themen aus NRW. Hintergründig, nah dran und kontrovers. Jeden Freitag neu.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

NRW hat auch nicht-gewählt

NRW hat auch nicht-gewählt WDR RheinBlick 20.05.2022 28:51 Min. Verfügbar bis 20.05.2023 WDR Online

Gerade mal 55 Prozent der Wahlberechtigten haben bei der Landtagswahl in NRW auch abgestimmt. Längst findet man unter den Nichtwählern nicht nur Menschen aus sozialen Randgruppen, immer mehr kommen inzwischen auch aus dem bürgerlichen Lager. Christoph Ullricht diskutiert mit Benjamin Sartory und Daniela Junghans über die Ursachen der niedrigen Wahlbeteiligung und mögliche Lösungsansätze.


Schwarzgrün oder doch was anderes? - Die NRW-Wahlanalyse

Schwarzgrün oder doch was anderes? - Die NRW-Wahlanalyse WDR RheinBlick 16.05.2022 38:28 Min. Verfügbar bis 16.05.2023 WDR Online

NRW hat gewählt: die CDU konnte die meisten Wähler überzeugen, die SPD landete deutlich dahinter. Besonders stark zugelegt haben die Grünen, die FDP dagegen ist abgestürzt. Wo liegen die Ursachen, und wie geht es jetzt weiter? Darüber diskutiert Daniela Junghans mit Wolfgang Otto und Tobias Zacher.


Nach dem Duell ist vor der Wahl

Nach dem Duell ist vor der Wahl WDR RheinBlick 13.05.2022 28:54 Min. Verfügbar bis 13.05.2023 WDR Online

Nach dem TV Duell ist vor der Wahl. Gemeinsam mit Heide Rasche und Daniela Junghans redet Christoph Ullrich über die anstehende Landtagswahl. Spoiler: Mit dem Wahlergebnis selber wird man am Sonntag wohl noch nicht wissen, wer das Land die nächsten Jahre regieren wird.


Die Politische Playlist: Ina Brandes (CDU)

Die Politische Playlist: Ina Brandes (CDU) WDR RheinBlick 13.05.2022 23:49 Min. Verfügbar bis 13.05.2023 WDR Online

Welche Musik hört die NRW-Spitzenpolitik im Landtagswahlkampf? Antworten gibt es in unserer politischen Playlist - in Kooperation mit Cosmo, dem internationalen Radio des WDR. Ina Brandes von der CDU bleibt bei ihrer Playlist hauptsächlich sportlich.


Die Politische Playlist: Joachim Stamp (FDP)

Die Politische Playlist: Joachim Stamp (FDP) WDR RheinBlick 12.05.2022 22:42 Min. Verfügbar bis 12.05.2023 WDR Online

Welche Musik hört die NRW-Spitzenpolitik im Landtagswahlkampf? Antworten gibt es in unserer politischen Playlist - in Kooperation mit Cosmo, dem internationalen Radio des WDR. Joachim Stamp von der FDP stellt seine Liste vor - und da darf auch getanzt werden...


Die Politische Playlist: Mona Neubaur (Grüne)

Die Politische Playlist: Mona Neubaur (Grüne) WDR RheinBlick 11.05.2022 21:34 Min. Verfügbar bis 11.05.2023 WDR Online

Welche Musik hört die NRW-Spitzenpolitik im Landtagswahlkampf? Antworten gibt es in unserer politischen Playlist - in Kooperation mit Cosmo, dem internationalen Radio des WDR. Mona Neubaur von den Grünen stellt ihre Liste vor. Und Spoiler: Im Gespräch mit Christoph Ullrich geht es um jede Menge Indie.


Die Politische Playlist: Martin Vincentz (AfD)

Die Politische Playlist: Martin Vincentz (AfD) WDR RheinBlick 10.05.2022 20:19 Min. Verfügbar bis 10.05.2023 WDR Online

Welche Musik hört die NRW-Spitzenpolitik im Landtagswahlkampf? Antworten gibt es in unserer politischen Playlist - in Kooperation mit Cosmo, dem internationalen Radio des WDR. Martin Vincentz von der AfD stellt seine Liste vor. Und offenbart im Gespräch mit Christoph Ullrich einen für seine Partei mehr als überraschenden Musikgeschmack.


Die Politische Playlist: Thomas Kutschaty (SPD)

Die Politische Playlist: Thomas Kutschaty (SPD) WDR RheinBlick 09.05.2022 20:30 Min. Verfügbar bis 09.05.2023 WDR Online

Welche Musik hört die NRW-Spitzenpolitik im Landtagswahlkampf? Antworten gibt es in unserer politischen Playlist - in Kooperation mit Cosmo, dem internationalen Radio des WDR. Den Anfang macht SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty. Mit Christoph Ullrich redet er über Kinder, Geister und Queen.


Die Qual mit der Wahl

Die Qual mit der Wahl WDR RheinBlick 06.05.2022 28:57 Min. Verfügbar bis 06.05.2023 WDR Online

Bei der Landtagswahl treten nicht nur die großen Parteien an. Es gibt eine Menge Vereinigungen, die auf dem Wahlzetten stehen - dieses Mal sind es 29. Trotz dieser großen Auswahl ist die größte Wähler- und Wählerinnengruppe die der Nichtwähler. Zumindest bei den vergangenen Landtags-Abstimmungen. Christoph Ullrich schaut mit Daniela Junghans und Doro Blome-Müller auf die Motivation von kleinen Parteien und Nichtwähler- und wählerinnen.


NRW wählt: welche Themen sind wichtig?

NRW wählt: welche Themen sind wichtig? WDR RheinBlick 29.04.2022 29:38 Min. Verfügbar bis 29.04.2023 WDR Online

Worüber streiten die Parteien diesmal im Wahlkmapf? Weche Rolle spielen Schule und Innere Sicherheit, und warum reden alle übers Wohnen? Daniela Junghans schaut mit Wolfgang Otto und Bettina Altenkamp auf die großen Themen im NRW-Wahlkampf.


Der große Wahlplakate-Check

Der große Wahlplakate-Check WDR RheinBlick 22.04.2022 28:59 Min. Verfügbar bis 22.04.2023 WDR Online

Seit ein paar Wochen hängen sie wieder, die Wahlplakate. Christoph Ullrich hat mit Daniela Junghans und Heide Rasche sich mal die Kampagnen der Parteien angeschaut. Welche sind gelungen, welche eher nicht.


Landeswahlleiter: In der Wahlnacht wird es spät

Landeswahlleiter: In der Wahlnacht wird es spät WDR RheinBlick 14.04.2022 25:46 Min. Verfügbar bis 14.04.2023 WDR Online

Wolfgang Schellen ist seit Oktober 2015 Landeswahlleiter in NRW, vier Jahre vorher war er schon als Stellvertreter dabei. Das heißt, Wahlen, da kennt er sich aus, ganz gleich ob Europa-, Bundestags-, oder eben Landtagswahlen. Am 15. Mai steht die Landtagswahl an, Heide Rasche spricht mit ihm über Briefwahl, Stimmzetteldruck und die Zeit zwischen den Wahlen.


Der Jäger 90 landet

Der Jäger 90 landet WDR RheinBlick 11.04.2022 31:55 Min. Verfügbar bis 11.04.2023 WDR Online

Ralf Jäger (SPD) war Innenminister von NRW und eine der prägenden Persönlichkeiten der jüngeren Landtagsgeschichte. An ihm haben sich viele politische Gegner und Gegnerinnen gerieben und seinen Spitzname kennt jeder, der schon mal im Landtag mit ihm zu tun hatte. Jetzt scheidet er aus dem Landtag aus und schaut mit Christoph Ullrich unter anderem auf die Loveparade-Katastrophe und die Kölner Silvesternacht zurück.


Entscheidet Mallorca-Gate die Landtagswahl?

Entscheidet Mallorca-Gate die Landtagswahl? WDR RheinBlick 08.04.2022 28:54 Min. Verfügbar bis 08.04.2023 WDR Online

Die Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) muss wegen eines Geburtstagsessens auf Mallorca - im Umfeld des Hochwassers - zurücktreten. Für viele andere CDU-Mitglieder der Landesregierung bleibt es dennoch ungemütlich. Mallorcagate heißt das, was am letzten Plenartag der Legislaturperiode den Landtag staunen ließ. Hat die CDU ein entscheidendes Problem bei der Landtagswahl Mitte Mai? Darüber redet Christoph Ullrich mit Henrik Hübschen und Tobias Zacher.


Nach der Saarwahl - das NRW-Wahlfieber steigt

Nach der Saarwahl - das NRW-Wahlfieber steigt WDR RheinBlick 01.04.2022 29:05 Min. Verfügbar bis 01.04.2023 WDR Online

Die Landtagswahl im Saarland hat den Auftakt gemacht, in NRW wird dann Mitte Mai gewählt. Gemeinsam mit Niklas Schenk und Selina Marx diskutiert Christoph Ullrich darüber, was aus dem SPD-Sieg an der Saar für NRW folgen könnte und ob jetzt endlich das Vorwahlfieber im größten Bundesland mal ansteigt.


Warum scheitert die LINKE auch in NRW?

Warum scheitert die LINKE auch in NRW? WDR RheinBlick 30.03.2022 49:56 Min. Verfügbar bis 30.03.2023 WDR Online

Wolfgang Zimmermann war Landeschef der LINKE NRW und Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag, als die Partei zwischen 2010 und 2012 Teil des Parlaments war. Heute ist der 72-Jährige immer noch aktiv für seine Partei unterwegs, im Gespräch mit Christoph Ullrich sagt Zimmermann aber auch: Der Zustand der Partei stimmt ihn kritisch, nicht auch wie auch im Saarland in NRW deutlich den Einzug ins Parlament zu verpassen.


Endet der Ärger um die Straßenausbau-Beiträge?

Endet der Ärger um die Straßenausbau-Beiträge? WDR RheinBlick 25.03.2022 29:40 Min. Verfügbar bis 25.03.2023 WDR Online

Die NRW-Landesregierung will die heftig kritisierten Beiträge abschaffen, die Eigenheimbesitzer häufig für Straßen-Sanierungen zahlen müssen. Doch so richtig zufrieden mit der neuen Regelung sind längst nicht alle: sowohl von den betroffenen Bürgern als auch aus den Kommunen gibt es Kritik, und natürlich auch von der Landtags-Opposition. Zu Recht? Darüber diskutiert Daniela Junghans mit Mike Külpmann und Wolfgang Otto.


Der Corona-Paradigmenwechsel

Der Corona-Paradigmenwechsel WDR RheinBlick 18.03.2022 29:09 Min. Verfügbar bis 18.03.2023 WDR Online

Das neue Infektionsschutzgesetz ist verabschiedet, die Corona-Maßnahmen werden Stück für Stück fallen. Die Länder murren, dass sie kaum noch Maßnahmen haben, die sie einfach so verordnen können. Ist es richtig, jetzt den Ausstieg zu wagen? Haben die Länderchefs Angst vor Verantwortung? Unter anderem das diskutiert Christoph Ullrich mit Heide Rasche und Daniela Junghans.


Ukraine-Flüchtende: Schaffen wir das?

Ukraine-Flüchtende: Schaffen wir das? WDR RheinBlick 11.03.2022 27:58 Min. Verfügbar bis 11.03.2023 WDR Online

In NRW kommen immer mehr Menschen aus der Ukraine an, die vor dem Krieg in ihrem Land fliehen. Erinnerungen an 2015 werden wach, als viele Menschen aus Syrien kamen. Christoph Ullrich diskutiert mit Heike Zafar und Daniela Junghans darüber, ob das Land dieses Mal besser aufegstellt ist und was die Unterschiede zu 2015 sind.


Die (zu) langsamen Mühlen der Corona-Justiz

Die (zu) langsamen Mühlen der Corona-Justiz WDR RheinBlick 04.03.2022 30:58 Min. Verfügbar bis 04.03.2023 WDR Online

In der Corona-Pandemie haben die Gerichte eine wichtige Rolle gespielt. Wo mit Verordnungen Grundrechte eingeschränkt worden sind, blieb Betroffenen oft nur der Gang vor das Gericht. Hat diese wichtige Rolle die Justiz überfordert oder gestärkt? Das diskutiert Christoph Ullrich mit Daniela Junghans und Philip Raillon.


Krieg in der Ukraine - was macht das mit uns?

Krieg in der Ukraine - was macht das mit uns? WDR RheinBlick 25.02.2022 30:03 Min. Verfügbar bis 25.02.2023 WDR Online

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine stellen sich viele Fragen: was können wir tun, um das Kriegsgeschehen zu beenden? Und was hat das mit NRW zu tun? Einiges, finden Jürgen Zurheide und Heide Rasche im Gespräch mit Christoph Ullrich.


Das unterschätzte Brücken-Chaos

Das unterschätzte Brücken-Chaos WDR RheinBlick 18.02.2022 28:51 Min. Verfügbar bis 18.02.2023 WDR Online

Die Talbrücke Rahmede auf der A45 ist nicht mehr befahrbar. Eine ganze Region versinkt im Verkehrschaos, wohl über Jahre. Und weitere marode Brücken drohen das Leben, nicht nur entlang der Brücken, zu verschlechtern. Haben wir einen Plan für die marode Verkehrsstruktur in NRW? Das diskutiert Christoph Ullrich mit Heide Rasche und Arndt Brunnert.


Verheddert im Dickicht der (politischen) Corona-Maßnahmen?!

Verheddert im Dickicht der (politischen) Corona-Maßnahmen?! WDR RheinBlick 11.02.2022 31:40 Min. Verfügbar bis 11.02.2023 WDR Online

Hat die Politik noch den Überblick über sinnvolle Corona-Maßnahmen? Sind wir als Gesellschaft nicht längst beim Ausstieg aus der Pandemie? Und was brauchen wir noch an Schutz für den zukünftigen Umgang mit dem Virus? Eine Woche vor der nächsten Bund-Länder-Runde diskutiert Christoph Ullrich das mit Ruth Schulz und Benjamin Sartory.


Isabel Pfeiffer-Poensgen: Kultur- und Wissenschaftsministerin

Isabel Pfeiffer-Poensgen: Kultur- und Wissenschaftsministerin WDR RheinBlick 08.02.2022 30:54 Min. Verfügbar bis 08.02.2023 WDR Online

Isabel Pfeiffer-Poensgen, parteilos, ist seit Januar Vorsitzende der Kulturministerkonferenz der Länder. Seit fast fünf Jahren ist sie schon Ministerin für Kultur- und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen in einer schwarz-gelben Landesregierung. Heide Rasche spricht mit ihr über die Einnahmesituation von Künstlerinnen und Künstlern, darüber, was uns allen Kunst wert ist und sein sollte und über Beutekunst, die nicht nur auf die NS-Zeit zurückzuführen ist, sondern auch auf koloniale Zeiten.


Das politische Karnevals-Dilemma

Das politische Karnevals-Dilemma WDR RheinBlick 04.02.2022 33:32 Min. Verfügbar bis 04.02.2023 WDR Online

Eigentlich war Karneval abgesagt, aber jetzt geht doch irgendwie etwas. Wenn auch nicht für die Vereine, sondern für die kommerziellen Anbieter. Und jetzt gibt es Streit um Entschädigungen und Sorgen vor vollen Kneipen und Straßen von Altweiber bis Aschermittwoch. Christoph Ullrich diskutiert mit Peter Hild und Jochen Hilgers das große Karnevals-Dilemma mit den Corona-Regeln.


Joachim Stamp, Corona und das Social-Media-Dilemma

Joachim Stamp, Corona und das Social-Media-Dilemma WDR RheinBlick 02.02.2022 34:07 Min. Verfügbar bis 02.02.2023 WDR Online

Joachim Stamp ist stellvertretender Ministerpräsident in NRW, FDP-Landeschef und Familienminister. Er twittert gerne und ist auch darüber hinaus viel in Sozialen Netzwerken unterwegs. In der Corona-Pandemie ist das nicht immer ein Vergnügen - als für die Kitas zuständiger Minister muss er oft Beleidigungen ertragen. Im Gespräch mit Christoph Ullrich schildert er, warum er sich trotzdem weiter soziale Medien gibt, aber auch die Gefahren für die Gesellschaft sieht.


Halbjahreszeugnis für die NRW-Schulpolitik

Halbjahreszeugnis für die NRW-Schulpolitik WDR RheinBlick 28.01.2022 28:34 Min. Verfügbar bis 28.01.2023 WDR Online

Seit fast zwei Jahren lernen die Schüler in NRW unter Pandemie-Bedingungen. Doch so richtig eingespielt scheinen die Abläufe immer noch nicht zu sein, der Frust bei Eltern, Schülern und Lehrern ist deshalb groß. Heide Rasche diskutiert mit Daniela Junghans und Niklas Schenk über die Ursachen.


Ja ist denn jetzt schon Wahlkampf?

Ja ist denn jetzt schon Wahlkampf? WDR RheinBlick 21.01.2022 29:15 Min. Verfügbar bis 21.01.2023 WDR Online

Noch vier Monate, dann wird der NRW-Landtag neu gewählt. Und langsam merkt man das auch im politischen Alltag. Nicht nur, weil die meisten Parteien längst Wahlprogramme und Spitzenkandidaten festgelegt haben, auch der Ton wird merklich rauer. Daniela Junghans diskutiert mit Heide Rasche und Wolfgang Otto über die ersten Ausläufer des anstehenden Wahlkampfs.


Vom Coronavirus, der Impfpflicht und den Demos

Vom Coronavirus, der Impfpflicht und den Demos WDR RheinBlick 14.01.2022 32:53 Min. Verfügbar bis 14.01.2023 WDR Online

Die Coronazahlen steigen kontinuierlich, Omikron übernimmt das Regime. Die Zahl der Menschen auf Intensivstationen ist dagegen rückläufig. Was genau heißt das für unser weiteres Vorgehehen? Darüber diskutiert Heide Rasche mit Daniela Junghans und Arne Hell.


Kampf gegen den Klimawandel – Schaffen wir das?

Kampf gegen den Klimawandel – Schaffen wir das? WDR RheinBlick 07.01.2022 29:36 Min. Verfügbar bis 07.01.2023 WDR Online

Atomkraft, Windenergie, grüner Wasserstoff, Photovoltaik, Kohle, Flutkatastrophe - die Themen rund ums Klima haben uns 2021 beschäftigt und werden das auch in diesem Jahr tun. Heide Rasche diskutiert mit Selina Marx und Tobias Zacher darüber, ob und wie die Anforderungen bis wann zu schaffen sind.


Der landespolitische Rückblick auf 2021

Der landespolitische Rückblick auf 2021 WDR RheinBlick 23.12.2021 43:25 Min. Verfügbar bis 23.12.2022 WDR Online

Ein historisches Jahr der Landespolitik geht dem Ende entgegen. Christoph Ullrich, Heide Rasche und Daniela Junghans diskutieren unter anderem über Corona, Flut, Laschet und sogar Die Linke. Viel Vergnügen beim Hören und frohe Fest- und Feiertage.


Reden Wissenschaft und Politik aneinander vorbei?

Reden Wissenschaft und Politik aneinander vorbei? WDR RheinBlick 20.12.2021 44:55 Min. Verfügbar bis 20.12.2022 WDR Online

Reden Politik, Wissenschaft und Gesellschaft in der Pandemie aneinander vorbei? Ein Stück weit schon, meint Amrei Bahr, Philosophin der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Die Mitbegründerin der Initiative #IchBinHanna hat als Spezialgebiet die Wissenschaftskommunikoation und redet mit Christoph Ullrich darüber, wie bessere Arbeitsbedingungen an den Hochschulen auch dazu führen können, dass Politik und Wissenschaft sich besser austauschen.


Ministerpräsident Wüst: Langsam reden, unfallfrei regieren?

Ministerpräsident Wüst: Langsam reden, unfallfrei regieren? WDR RheinBlick 17.12.2021 28:40 Min. Verfügbar bis 17.12.2022 WDR Online

Hendrik Wüst (CDU) hat seine ersten Wochen als Ministerpräsident hinter sich. Und einen Marathon bis zur Landtagswahl im Mai noch vor sich. Christoph Ullrich zieht im Gespräch mit Jochen Trum und Heide Rasche eine erste Bilanz des Nachfolgers von Armin Laschet.


Besser, aber immer noch nicht gut? - Das neue Versammlungsgesetz

Besser, aber immer noch nicht gut? - Das neue Versammlungsgesetz WDR RheinBlick 10.12.2021 29:40 Min. Verfügbar bis 10.12.2022 WDR Online

Schon im Sommer gab es heftige Debatten über den Entwurf für ein NRW-Versammlungsgesetz. Nun hat die Landesregierung ihren Entwurf überarbeitet, er soll jetzt schnell verabschiedet werden. Daniela Junghans diskutiert mit Bettina Altenkamp und Christoph Ullrich über Inhalt, Änderungen und die Rolle der FDP in der Diskussion.


Vom Sinn und Unsinn der Raumluftfilter

Vom Sinn und Unsinn der Raumluftfilter WDR RheinBlick 03.12.2021 29:53 Min. Verfügbar bis 03.12.2022 WDR Online

Raumluftfilter - das Corona-Streitthema an den Schulen. Wir haben uns mal angeschaut, was die Dinger bringen und vor allem, welche Stadt und Gemeinde sie bestellt haben und wer die Filter bezahlt hat. Außerdem hat Christoph Ullrich mit Daniela Junghans und Martina Koch darüber gesprochen, warum Schuldebatten immer wieder so aufgehitzt geführt werden müssen.


(K)ein Einzelfall - Gewalt gegen Frauen

(K)ein Einzelfall - Gewalt gegen Frauen WDR RheinBlick 26.11.2021 28:52 Min. Verfügbar bis 26.11.2022 WDR Online

Fast jeden zweiten Tag stirbt in Deutschland eine Frau durch Gewalt ihres Partners oder Ex-Mannes. Gerade erst, am Orange-Day, haben viele Organisationen auch in NRW wieder an dieses Thema erinnert. Daniela Junghans schaut mit Heike Zafar und Heide Rasche auf die Situation betroffener Frauen und die Hilfsangebote im Land.


Die Corona-Maßnahmen werden demokratischer

Die Corona-Maßnahmen werden demokratischer WDR RheinBlick 19.11.2021 32:43 Min. Verfügbar bis 19.11.2022 WDR Online

Nach der Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona-Lage und der Debatte über das Infektionsschutzgesetz bleibt: Die politsichen Abstimmungen über Corona-Maßnahmen werden transparenter und vor allem demokratischer. Aber der politische Streit über sie bleibt uns erhalten, finden Daniela Junghans und Heide Rasche im Gespräch mit Christoph Ullrich.


Schafft es die NRW-AfD über fünf Prozent, Markus Wagner?

Schafft es die NRW-AfD über fünf Prozent, Markus Wagner? WDR RheinBlick 18.11.2021 37:57 Min. Verfügbar bis 18.11.2022 WDR Online

Die AfD in Nordrhein-Westfalen war immer schon ein Ort des Streits. Die Fraktion im Landtag arbeitet dagegen ruhig. Ob sie das auch noch nach der Landtagswahl im Mai 2022 kann? Die Wahlergebnisse der Partei sind nämlich schlecht, sie rutschen bedrohlich Nahe an die Hürde von fünf Prozent. Kein Grund zur Panik, meint AfD-Fraktionschef Markus Wagner im langen Interview mit Christoph Ullrich.


Jeimpft, jenesen, jetestet – Schunkeln gegen Corona

Jeimpft, jenesen, jetestet – Schunkeln gegen Corona WDR RheinBlick 12.11.2021 30:51 Min. Verfügbar bis 12.11.2022 WDR Online

Der 11.11. ist gelaufen, viele tausend Jecken waren auf den Beinen, aber die Session hat ja gerade erst angefangen, und ja, eigentlich auch die vierte Welle der Corona-Pandemie. Also, was nun? Darüber diskutiert Heide Rasche mit Jochen Hilgers und Daniela Junghans.


Ina Scharrenbach im Gespräch: Frauen sind der Motor

Ina Scharrenbach im Gespräch: Frauen sind der Motor WDR RheinBlick 11.11.2021 29:25 Min. Verfügbar bis 11.11.2022 WDR Online

Ina Scharrenbach ist CDU-Frau und in der NRW-Landesregierung für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung zuständig. Eine Politikerin ist immer in Dienst, sagt sie. Was sie von der Quote und von Karneval hält – darüber spricht sie mit Heide Rasche.


Schöner Wohnen – ein unbezahlbarer Traum?

Schöner Wohnen – ein unbezahlbarer Traum? WDR RheinBlick 05.11.2021 29:56 Min. Verfügbar bis 05.11.2022 WDR Online

Wohnen, die soziale Frage des 21. Jahrhunderts? Zumindest wird es gefühlt immer teurer und eigentlich reicht der bezahlbare Wohnraum zumindest in den Städten nicht aus. Unternimmt die Politik genug? Was kann sie überhaupt tun? Darüber diskutiert Heide Rasche mit Celina de Cuveland und Wolfgang Otto.


Laschet geht, Wüst kommt - was ändert sich?

Laschet geht, Wüst kommt - was ändert sich? WDR RheinBlick 29.10.2021 31:24 Min. Verfügbar bis 29.10.2022 WDR Online

NRW hat einen neuen Ministerpräsidenten. Mit dem 46 Jahre alten Münsterländer Hendrik Wüst zieht nicht nur eine andere Generation in die Staatskanzlei ein, sondern auch ein anderer Politikstil. Was bringt der Neue, und welche Spuren hat Armin Laschet in NRW hinterlassen? Darüber diskutiert Daniela Junghans mit Jochen Trum und Christoph Ullrich.


Wölfe: Vergraulen, erschießen oder schützen?

Wölfe: Vergraulen, erschießen oder schützen? WDR RheinBlick 22.10.2021 29:25 Min. Verfügbar bis 22.10.2022 WDR Online

Schon wieder hat ein Wolf am Niederrhein ein Pony gerissen. Die Stimmung ist aufgeheizt. Was soll die Politik machen? Ein neues Herdenschutzgesetz zum Beispiel. Was sonst noch, darüber diskutiert Heide Rasche mit Daniela Junghans und Eva Karnofsky.


Wer oder was hilft (wirklich) nach der Flut?

Wer oder was hilft (wirklich) nach der Flut? WDR RheinBlick 15.10.2021 28:45 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR Online

Drei Monate nach der Flut-Katastrophe beginnt mittels Untersuchungsausschuss die politische Aufarbeitung im Landtag. Das politische Spiel nimmt an Fahrt auf, während in den Gebieten die Menschen oft noch auf die versprochene Soforthilfe warten. Darüber diskutiert Christoph Ullrich mit Sabine Büttner und Daniela Junghans.


Wie gerecht ist die NRW-Corona-Politik?

Wie gerecht ist die NRW-Corona-Politik? WDR RheinBlick 08.10.2021 30:03 Min. Verfügbar bis 08.10.2022 WDR Online

NRW hat die Coronaregeln gelockert, aber an den Schulen bleibt erstmal die Maskenpflicht. Ist das eine richtige Entscheidung oder im Kern eigentlich ungerecht? Und wo stehen wir aktuell eigentlich bei der Pandemie-Bekämpfung? Darüber diskutiert Daniela Junghans mit Selina Marx und Christoph Ullrich.


Nach der Bundestagswahl: Wer wird neuer NRW-Ministerpräsident?

Nach der Bundestagswahl: Wer wird neuer NRW-Ministerpräsident? WDR RheinBlick 01.10.2021 28:52 Min. Verfügbar bis 01.10.2022 WDR Online

Die Bundestagswahl hat auch für die Landespolitik ganz praktische Folgen: Das Land braucht einen neuen Ministerpräsidenten. Armin Laschet (CDU) kann es nach der Wahlschlappe im Bund nicht bleiben. Wer folgt ihm also? Und was bedeutet das für die Landtagswahl 2022 - das diskutiert Christoph Ullrich mit Jochen Trum und Daniela Junghans.


Die NRW-Wahltags-Brille

Die NRW-Wahltags-Brille WDR RheinBlick 24.09.2021 29:19 Min. Verfügbar bis 24.09.2022 WDR Online

Der Wahltag ist gerade aus NRW-Sicht besonders spannend: wird Armin Laschet Kanzler? Falls ja, wie geht es dann im Land weiter, wer wird neuer Ministerpräsident? Und wenn nicht, bleibt Laschet dann trotzdem in Berlin? Und was könnte ihn womöglich, rückblickend, den Wahlsieg kosten? Darüber diskutiert Daniela Junghans mit Heide Rasche und Jochen Trum.


Mehr wie Holland sein: NRW, die Niederlande und Corona

Mehr wie Holland sein: NRW, die Niederlande und Corona WDR RheinBlick 16.09.2021 29:10 Min. Verfügbar bis 16.09.2022 WDR Online

In den Niederlanden wird ein großer Schritt raus aus der Corona-Pandemie unternommen. Mit einer geringeren Impfquote als in NRW. Und nicht nur diese Kennziffer erstaunt, auch in vielen anderen Bereichen steht NRW besser da als das westliche Nachbarland. Und trotzdem haben wir strengere Corona-Regeln und finden die Ausgangstür nicht. Gründe dafür hat Heide Rasche mit Ludger Kazmierczak und Christoph Ullrich gesucht.


Wer soll das bezahlen?

Wer soll das bezahlen? WDR RheinBlick 10.09.2021 29:15 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR Online

Der Landesrechnungshof warnt vor einer gewaltigen Schuldenlast für Nordrhein-Westfalen in den kommenden Jahrzehnten. 155 Milliarden Euro – so tief in den Miesen habe das Land noch nie zuvor gesteckt Wer soll das bezahlen? Das diskutiert Heide Rasche mit Cedric Pelka und Wolfgang Otto


Hubert Aiwanger im Gepräch: "Wir brauchen einen Freedom-Day..."

Hubert Aiwanger im Gepräch: "Wir brauchen einen Freedom-Day..." WDR RheinBlick 09.09.2021 30:08 Min. Verfügbar bis 09.09.2022 WDR Online

Hubert Aiwanger von den Freien Wählern regiert in Bayern mit der CSU seit 2018. Was im Freistaat gelingt, scheitert in anderen großen Flächenstaaten. Seine Partei schafft auch in NRW nicht mal im Ansatz die Fünf-Prozent-Hürde. Wie er das ändern will, was er von der Corona-Politik hält, wie er zu Impfungen steht und wie das politische Leben so mit Markus Söder ist - das alles bespricht er mit Christoph Ullrich.