Die Worte der Pandemie: Lüften, Lockdown, Sprachpanscherei

Die Worte der Pandemie: Lüften, Lockdown, Sprachpanscherei

WDR RheinBlick 23.10.2020 26:41 Min. Verfügbar bis 23.10.2021 WDR Online

Die Schule startet wieder und mit ihr die Debatte um die richtige Corona-Politik für die Schüler und Schülerinnen. Und dann wird es schnell grundsätzlich, auch über den Schulhof hinaus. Und die Sprache verrutscht. Wir reden von Lockdowns, die es nie gab. Wir reden von Ausgangssperren, die es nicht geben kann. Und, und, und. Christoph Ullrich diskutiert am Beispiel Schule mit Martina Koch und Udo Stiehl wie wir in Medien und Politik sorgfältiger kommunizieren müssen.


Download