Der gelb-grüne Streit um die Genschere

Der gelb-grüne Streit um die Genschere

WDR RheinBlick 19.03.2021 31:22 Min. Verfügbar bis 19.03.2022 WDR Online

Die sogenannte Genschere ist ein spannendes Mittel, um zum Beispiel Pflanzen resitenter - zum Beispiel gegen den Klimawandel - zu machen. Schneller als man das mit Kreuzungen schaffen kann. So zumindest die Verheißungen. Für die Methode gab es einen Nobelpreis, in Europa ist die Forschung jedoch streng reguliert. Im Landtag wurde über die Methode diskutiert, vor allem zwischen Grünen und FDP. Und auch in diesem Podcast: Christoph Ullrich spricht über die Genschere mit der Grünen NRW-Chefin Mona Neubaur und dem FDP-Landtagsabgeordneten Markus Diekhoff.


Download