Weniger ist mehr: Warum Verzicht nicht immer weh tut

WDR Lebenszeichen 06.03.2022 28:09 Min. Verfügbar bis 04.03.2023 WDR 5

Wenn Überfluss zur Gewohnheit wird: Das Streben nach "immer mehr" verspricht Glückseligkeit und gilt als Motor für Wirtschaft und Gesellschaft. Doch ständiger Überfluss macht alles andere als glücklich, er schadet sogar – unserer Umwelt und uns selbst. Autor: Kai Adler


Download