Urnenkirchen - Ein "Taubenschlag" für Tote

Urnenkirchen - Ein "Taubenschlag" für Tote

WDR Lebenszeichen | 16.09.2018 | 29:15 Min.

Das Modell der "Grabeskirche" als oberirdischer Urnenfriedhof gibt es in Deutschland seit 2004. Seitdem haben viele Gemeinden die Vorteile dieser Umnutzung für Kirchen entdeckt, die nicht mehr anders finanziert werden können. Autor: Maria Riederer.

Download

Aktuelle Folgen