Ein Gott namens Kim – Nordkoreas Juche-Religion

WDR Lebenszeichen 12.06.2022 29:06 Min. Verfügbar bis 10.06.2023 WDR 5 Von Horst Blümel

Sowjetische Truppen marschierten gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Korea ein und ernannten Kim Il-Sung zum Führer Nordkoreas. Es war der Beginn einer bitterernsten Vermischung von religiösen Traditionen, Führerkult und Staatsideologie: dem "Juche". Autor: Horst Blümel


Download