Edward Said und der Postkolonialismus

Edward Said und der Postkolonialismus

WDR Lebenszeichen 25.10.2020 29:19 Min. Verfügbar bis 23.10.2021 WDR 5 Von Ayşegül Acevit

Der Kolonialismus hat weltweit seine Spuren hinterlassen – auf den Straßen, in Museen und in den Köpfen der Menschen. Doch mit dem Postkolonialismus hat ein Umdenken begonnen. Einer seiner Mitbegründer war der Literaturtheoretiker Edward Said. Autorin: Ayşegül Acevit


Download