Gefallene Held*innen?

Gefallene Held*innen?

COSMO Glotz & Gloria | 15.06.2018 | 01:01:37 Std.

In der dritten Folge von "Glotz und Gloria" geht es angesichts aktueller Skandale um Serienstars über die mögliche Trennung zwischen Künstler und Kunstwerk. Außerdem gibt es Kritik an zwei absoluten Comedyserienklassikern wegen ihres Umgangs mit bestimmten gesellschaftlichen Themen. Das Gute: Jörn und Emily haben auch Serienbeispiele mitgebracht, die es besser machen! Schreibt uns an glotzundgloria@wdr.de über die Facebook-Seite von Cosmo (facebook.com/cosmoard/) oder über Whatsapp: 0172 5678 566. Ab 2:47: Unsere Schlagzeilen der Serienwelt mit einem ersten Serientipp: „The End of the F****** World“ und einem Nachklapp zur zweiten Glotz und Gloria Folge. Ab 6:09: legt Jörn mit einer zweiten Schlagzeile los zum Spin-Off von GOT Ab 9:36: „The Last OG“ Ab 11:41: Wiedereinstieg in das Thema unser Folge über Roseanne’s Tweet als erste gefallene Heldin (wenn auch nicht unserer) Ab 11:41: Können wir die Serien gefallener Held*innen noch schauen? Ab 19:00: Kritik der indischen Community an „The Simpsons“ (Korrektur: Die indische Figur neben Apu ist natürlich nicht sein Cousin, sondern sein Neffe. Familienverhältnisse sind und bleiben kompliziert.) Ab 30:00: "Master of None" als Beispiel einer neuen Heldengeschichte Ab 37:00: Transparent und im Vergleich dazu friends (ab 45:20) als zwei Serien, in denen sexuelle Orientierungen sehr unterschiedlich verhandelt werden. Ab 59:21: Tschüüüüsss

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Film und Fernsehen