Bundeswehr sprengt nicht mehr in Ostsee

Bundeswehr sprengt nicht mehr in Ostsee

COSMO Daily Good News 13.10.2020 01:43 Min. Verfügbar bis 13.10.2021 COSMO

Sprengungen in der Ostsee gelten als umstritten. Die Bundeswehr erklärt nun, dass sie aus Naturschutzgründen vorerst nicht mehr sprengen will. Sie hatte bislang zum Beispiel alte See-Minen in der Ostsee gesprengt. Darunter leiden Schweinswale und andere Lebewesen.


Download