Tomasz Jedrowski liest aus "Im Wasser sind wir schwerelos"

Tomasz Jedrowski liest aus "Im Wasser sind wir schwerelos"

1LIVE Stories. 25.04.2021 56:10 Min. Verfügbar bis 25.04.2022 1LIVE

Tomasz Jedrowski taucht in seinem ersten Roman in eine Zeit ein, die er selbst nicht erlebt hat: das kommunistische Polen Anfang der 80er Jahre. Eine öffentliche Beziehung zwischen Männern ist damals unmöglich. Aber was sind die Optionen: Das Land verlassen und woanders neu anfangen? Oder die eigenen Gefühle dem politischen System unterordnen? Darüber spricht Mona Ameziane mit dem Autoren in diesem Podcast. Außerdem geht es um englische Internate, den Weg zur eigenen Identität und Übersetzungen. Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2021


Download