Dmitrij Kapitelman liest aus "Eine Formalie in Kiew"

Dmitrij Kapitelman liest aus "Eine Formalie in Kiew"

1LIVE Stories. 28.02.2021 51:52 Min. Verfügbar bis 28.02.2022 1LIVE

Während der deutsche Pass für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit ist, entscheidet sich Dmitrij Kapitelman erst nach 25 Jahren in Deutschland, seine offizielle Einbürgerung zu beantragen. Dabei gerät er nicht nur in die Mühlen der Bürokratie, sondern auch nach Kiew, wo ihn sehr viel mehr erwartet als eine reine Formalie. In der Lesung spricht er mit Mona Ameziane über unsichere Gullydeckel, über Familie, irrsinnige Bürokratie und den Geschmackssinn von Katzen. Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2021


Download