Uncle Sam "I want you"

Ausstellung "We want you!" in Essen

Stand: 11.05.2022, 10:19 Uhr

Die Ausstellung "We want you!" im Museum Folkwang versammelt historische und heutige Plakate. Es gibt Werbung für Filme, Fahrräder und politische Inhalte. Heute können sich manche Bilder auf Plakaten sogar bewegen.

Von Stefan Keim

Ausstellung "We want you!" in Essen

WDR 4 Ausgehen 13.05.2022 02:47 Min. Verfügbar bis 13.05.2023 WDR 4 Von Stefan Keim


Download

Rote Haare, gelber Hut, blaues Kleid – eine fröhliche Radlerin macht Werbung für die Bergischen Fahrradwerke Elite in Lennep. Das ist eins der älteren Plakate in der Ausstellung "We want you!". Um 1900 wurden Plakate zum wichtigen Werbemittel. Bunt, groß, aufwändig gestaltet – sie fallen ins Auge. Das Museum Folkwang widmet sich in einer großen Ausstellung der Geschichte des Plakats.

Dabei gibt es einige überraschende Erkenntnisse. Die Litfaßsäule, die rundum mit Plakaten beklebt wird, gibt es schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts. 1854 erfand sie der Berliner Drucker Ernst Litfaß, weil vielen das wilde Plakatieren in der Stadt auf die Nerven ging. Ganze Häuserwände wurden zugekleistert. Durch die Säulen gab es nun Orte in der Stadt, an denen sich die Menschen ganz gezielt informieren konnten, was gerade los war.

Solche Litfaßsäulen stehen nun auch im Museum. Auch die moderne Variante, in der die Plakate wechseln. Oder elektronische Säulen, in denen sich die Bilder sogar bewegen können, animierte Plakate. Denn natürlich müssen die Gestalterinnen und Gestalter mit der Zeit gehen. Wenn die Menschen alle Handys haben, müssen Plakate mehr Register ziehen, um aufzufallen.

Es ist spannend, den Wandel der Plakate ein gutes Jahrhundert lang zu beobachten. Denn in ihnen spiegelt sich die Zeitgeschichte. Da hängt der berühmte Uncle Sam, der "I want you" (Ich will dich) sagt und auf den Betrachter zeigt. Das Plakat stammt von 1917 und sollte junge US-Amerikaner dazu bringen, im Ersten Weltkrieg zu kämpfen. Später wurde es immer weiter verwendet. Bis zum Vietnamkrieg. Da sehen wir Uncle Sam, geschunden und verhauen. Und er sagt nur noch: "I want out" – Ich will raus!

"We want you" – das ist die Grundaussage fast aller Plakate. Egal, ob sie für Politiker oder ein Konzert Paul McCartneys, für Kaffee ohne Koffein oder einen Film mit Hans Albers werben. Der Gang durch die Ausstellung ist auch ein spannender Spaziergang durch die eigenen Erinnerungen.

Termine

08. April bis 28. August
Geöffnet Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonntag 10 – 18 Uhr
Donnerstag und Freitag 10 – 20 Uhr

Adresse

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen