Service Hörbuch – Fräulein Nettes kurzer Sommer

Karen Duve - Fräulein Nettes kurzer Sommer

Service Hörbuch – Fräulein Nettes kurzer Sommer

Karen Duve zeichnet kenntnisreich einen Ausschnitt im Leben der literarisch sehr begabten, für ihre Zeit aber auch viel zu selbstbewussten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die von Freunden nur "Fräulein Nette" genannt wird.

Über ihr Leben wissen die meisten nicht sehr viel, obwohl es wohl kaum jemanden gibt, der die Gedichte und Novellen der Droste-Hülshoff (1797– 1848) nicht aus dem Deutschunterricht kennt. Ihre Ballade "Der Knabe im Moor" oder die Novelle "Die Judenbuche" gehörten über Jahrzehnte zum Schulstoff. Wie sehr die im Münsterland geborene Dichterin zu Lebzeiten gegen Vorurteile und Widerstände zu kämpfen hatte, diesem Aspekt widmet sich die Autorin Karen Duve nun in ihrem neuesten Roman "Fräulein Nettes kurzer Sommer". Duve streift das Werk der westfälischen Dichterin und die Entstehungsgeschichten ihrer Texte nur marginal. Stattdessen zeichnet sie konsequent das Porträt einer vielseitig begabten jungen Frau und ihrer Zeit. Sie zeigt, dass Annette von Droste-Hülshoff so gar nicht dem damals geltenden Bild einer braven Tochter aus gut-katholischem Adelshaus im Westfalen des 19. Jahrhunderts entspricht. Vielmehr folgt die widerspenstige Dichterin konsequent ihren literarischen und sonstigen geistigen Neigungen, obwohl sie den letzten Schritt aus den Zwängen der damaligen Zeit nicht zu machen wagt.

Mit viel Freude am Fabulieren und historisch gut recherchiertem Zeitkolorit lässt Karen Duve die literarischen und geistigen Zeitgenossen der Droste auftreten, darunter die Brüder Grimm, Hoffmann von Fallersleben, den Dichter Kotzebue und seinen Mörder Sand, sowie den jungen Heinrich Heine. Sie berichtet von literarischen Zirkeln, dem um sich greifenden Judenhass, Kuraufenthalten der adligen Elite, Deutschtümelei und der abwertenden Haltung fast der gesamten Männerwelt Frauen gegenüber. Die Autorin zeigt die Droste als eine widersprüchliche Figur, die sich ständig in angebliche Männergespräche über Mineralogie, Geschichte, Literatur und Politik einmischt und sich, was ihre Verehrer angeht, nicht so recht entscheiden kann. Ein historisch sehr interessantes und spannendes Hörbuch, das die Autorin mit viel Charme und in genau dem richtigen Tonfall, changierend zwischen sachlichem Berichten und ironisch-lakonischem Erzählen eingelesen hat.

Hörbuch:
Karen Duve
Fräulein Nettes kurzer Sommer
gelesen von der Autorin
Tacheles, Roof Music
2 MP3 CDs, 15 Stunden, 20 Euro

Autor: Renate Naber

Redaktion: Claudia Dammann

Service Hörbuch ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort jeden zweiten Montag zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Hörbuch - Fräulein Nettes kurzer Sommer

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 16.11.2018 05:38 Min. WDR 5

Download

Weitere Themen