Service Hörbuch – Emmy Hennings: Gefängnis

Emmy Hennings - Gefängnis

Service Hörbuch – Emmy Hennings: Gefängnis

Die Autorin, Kabarettistin und Mitbegründerin des Dadaismus Emmy Hennings erzählt in ihrem 1919 erschienenen Roman eindrucksvoll und mitreißend von einem mehrmonatigen Gefängnisaufenthalt in der Anfangszeit des Ersten Weltkriegs.

In ihrem Roman "Gefängnis" schöpft Emmy Hennings (1885–1948) aus eigenen Erfahrungen. Wegen verschiedener Delikte verbringt sie selbst in den Jahren 1914/1915 mehrere Monate in Haft. Das Erlebte verarbeitet die Schauspielerin und Sängerin literarisch.

Das Hörbuch führt in eine besondere Sprachwelt, die Inka Löwendorf mit ihrer Lesung präsentiert und intensiviert. Die Gedankenstürme, Gefühle und Erlebnisse führen zur beklemmenden und aktuellen Frage nach Freiheit und Freiheitsentzug, nach der Entmachtung und Entrechtung von Menschen, insbesondere von Frauen. Inka Löwendorf fühlt sich ausgezeichnet in die unterschiedlichen Charaktere ein. Sie liest diesen bedrückenden Erfahrungsbericht souverän und vermittelt überzeugend die Stimmungswechsel der Ich-Erzählerin zwischen hoffnungsvoller Stärke und tiefster Verzweiflung. Bewegende viereinhalb Stunden Hörzeit.

Hörbuch

Emmy Hennings: Gefängnis. Gelesen von Inka Löwendorf. Berlin: speak low 2020, 1 MP3-CD, 275 Minuten, 18 €.

Buchtipp

Emmy Hennings: Gefängnis. Hofenberg Verlag, Neuausgabe, broschiert, 5,80 €.

Autorin: Renate Naber

Redaktion: Moritz Folk

Service Hörbuch ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort jeden zweiten Montag zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Hörbuch – Emmy Hennings: Gefängnis

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 15.06.2020 05:49 Min. Verfügbar bis 15.06.2021 WDR 5 Von Renate Naber

Download

Weitere Themen