"Der beste Chor im Westen" kommt aus Bonn

"Der beste Chor im Westen" kommt aus Bonn

  • "Bonn Voice" ist "Der beste Chor im Westen 2018"
  • 49,31 Prozent der Zuschauer stimmen für Bonner
  • Chöre aus Aachen und Köln auf den Plätzen

"Bonn Voice" darf sich mit dem Titel "Der beste Chor im Westen 2018" schmücken. Die 39 Sänger und Sängerinnen aus Bonn überzeugten am Freitagabend (14.12.2018) das Publikum der Finalshow. 49,31 Prozent stimmten für sie.

Auf dem zweiten Platz landete der Chor "FLOW" aus Aachen (39,12%). Dritte wurden die Mitglieder des Chors "Die Erben" aus Köln (11,57%).

Auftritt mit dem WDR-Rundfunkchor

Am Freitag waren fünf Chöre in der Finalshow des WDR-Casting-Wettbewerbs gegeneinander angetreten. Der Gewinner "Bonn Voice" bekommt ein Preisgeld von 10.000 Euro und darf mit dem WDR-Rundfunkchor in seiner Heimatstadt auftreten. Als besondere Überraschung verkündete Moderator Marco Schreyl, der Sieger werde im kommenden Jahr nach Göteborg zum Wettbewerb "European Choir of the Year" reisen.

Die Gewinner aus Bonn überzeugten Zuschauer mit ihrer Interpretation von "Ein neues Weihnachtslied". Zuvor hatten die Sänger und Sängerinnen schon die Jury mit seiner vielfältigen Song-Auswahl überrascht.

Der beste Chor im Westen – das Finale Unterhaltung 14.12.2018 01:32:00 Std. Verfügbar bis 14.12.2019 WDR

Stand: 15.12.2018, 09:32