Nena wird 60: Von "Nur geträumt" bis "Nichts versäumt"

Nena wird 60: Von "Nur geträumt" bis "Nichts versäumt"

Von Antonia Kasparek

Nena kann als eine der erfolgreichsten Musikerinnen der deutschen Popgeschichte auf unzählige verkaufte Alben und Auszeichnungen zurückblicken. Wie keine andere Künstlerin prägte ihre Musik ganze Generationen. Am 24. März 2020 feiert sie ihren 60. Geburtstag.

Im Mai 1982 erschien die Single "Nur geträumt". Nach dem legendären Auftritt von Nena im roten Leder-Mini-Rock in der Sendung "Musikladen" am 17. August 1982 haben alle Kopf gestanden! Die Verkaufszahlen schnellten nach dem Fernsehauftritt in die Höhe. Am 13. September 1982 erreichte die Band dann erstmals eine Platzierung in den deutschen Charts. Doch Nenas Karriere begann schon fünf Jahre zuvor.

Im Mai 1982 erschien die Single "Nur geträumt". Nach dem legendären Auftritt von Nena im roten Leder-Mini-Rock in der Sendung "Musikladen" am 17. August 1982 haben alle Kopf gestanden! Die Verkaufszahlen schnellten nach dem Fernsehauftritt in die Höhe. Am 13. September 1982 erreichte die Band dann erstmals eine Platzierung in den deutschen Charts. Doch Nenas Karriere begann schon fünf Jahre zuvor.

Nena wurde als Gabriele Susanne Kerner in Hagen geboren. Sie machte eine Lehre zur Goldschmiedin, bevor sie 1977 als Sängerin in die Band "The Stripes" einstieg. Doch der Erfolg blieb aus.

Nena zog mit ihrem damaligen Lebensgefährten und Schlagzeuger Rolf Brendel, mit dem sie noch bei den Stripes zusammengekommen war, von Hagen nach West-Berlin. Dort gründeten sie 1982 mit dem Keyboarder Uwe Fahrenkrog-Petersen, dem Gitarristen Carlo Karges und dem Bassisten Jürgen Dehmel die nach ihr benannte Band "Nena" und stürmten im gleichen Jahr mit "Nur geträumt" die Charts.

Auch in Filmen war die 80er-Ikone zu sehen: 1983 spielte Nena neben Markus Mörl und Karl Dall eine Hauptrolle in der deutschen Kinokomödie "Gib Gas – Ich will Spaß". Die Schülerin Tina (Nena) hat sich ausgerechnet in den Chaoten Robby (Markus) verliebt ...

1983 landete Nena mit "99 Luftballons" weltweit einen Mega-Hit: Zwölf Wochen Platz 1 in den britischen Charts. In den USA sprang der Song auf Platz 2. Es folgten noch viele Hits wie "Leuchtturm", "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" und "Wunder gescheh'n" ...

Markus, Nena und Udo Lindenberg bei einem Treffen 1983 im Frankfurter "Odeon". Angeblich waren Nena und Udo Lindenberg Mitte der 80er Jahre fast ein Jahr lang ein Paar – und keiner hat die heimliche Pop-Romanze bemerkt!

Unzählige Bravo-Titel hat Nena geschmückt. Eine Rebellin sei sie aber nicht gewesen, sagt sie. Auch wenn sie jene musikalisch bunte Bewegung nachhaltig geprägt hat, die seither als Neue Deutsche Welle (NDW) bezeichnet wird und in den 80er Jahren deutschsprachige Popmusik zu einem internationalen Exportartikel machte.

Mit dem Hit "99 Luftballons" wurde Nena 1983 international bekannt. Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern weltweit zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte. Auch Jahrzehnte nach ihren Superhits ist die 59-Jährige noch immer im Geschäft und hat vielseitige Pläne.

Pünktlich zu ihrem 40. Bühnenjubiläum erscheint im Oktober 2017 "NENA 40" – das neue "Best of-Album". Darauf findet sich eine Sammlung der größten Hits der Sängerin. Nenas schriller Stil und die unangepasste, deutliche Haltung zu politischen und sozialen Themen zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Musik.

Nena als Jurymitglied mit den Musikern Rea Garvey und Xavier Naidoo, vor Beginn der Castingshow "The Voice of Germany".

Nena und ihre Tochter Larissa Kerner im Januar 2017 in Berlin am Rande der Proben zu der Sendung "The Voice Kids".

In der Show "Nena – Nichts versäumt" blickte Thomas Gottschalk zusammen mit Nena auf ihre unglaubliche Karriere zurück. Sie ließen mit Gästen wie Peter Maffay, Gianna Nannini, Wolfgang Niedecken, The BossHoss, Dave Stewart, Sasha und die Frontmänner von Karat, City und den Puhdys vier Jahrzehnte Showbusiness Revue passieren.

40 Jahre auf der Bühne: Zum Bühnenjubiläum gab es natürlich auch ein Wiedersehen mit den alten Bandkollegen, mit denen sie 2018 auf "Nichts versäumt"-Tour war.

Auch mit 60 Jahren: Schluss ist für die vierfache Mutter noch lange nicht – über 40 Jahre auf der Bühne, na und!? WDR 4 sagt: Herzlichen Glückwunsch!

Stand: 23.03.2020, 11:32 Uhr