Voll auf Farbe: Grosse trifft Graubner in Duisburg

Voll auf Farbe: Grosse trifft Graubner in Duisburg

Von Thomas Köster

Auch wenn ihr Hang zum abstrakten Farbrausch sie eint: Unterschiedlicher könnten die Werke von Katharina Grosse und Gotthard Graubner nicht sein. Im MKM Museum Küppersmühle prallen sie aufeinander.

Anfangs war selbst Katharina Grosse skeptisch. "Das wird nicht einfach. Das birgt Konflikte", hat die Berliner Künstlerin gesagt, als die Macher der Schau mit dem Plan an sie herangetreten sind, ihre Arbeiten mit denen ihres ehemaligen Düsseldorfer Lehrers Gotthard Graubner in einen Dialog treten zu lassen.

Stand: 01.11.2019, 11:44 Uhr